Skip to Main Content »

 
Alb-Linsen
Bild kann vom Original abweichen

Mehr Ansichten

  • Alb-Linsen
Zurück

Alb-Linse Dunkelgrüne marmorierte

Details

Auf der Alb werden Linsen seit Jahrhunderten zusammen mit Getreide ausgesät. Diese Stützfrucht bietet den schwachen, zarten Linsenpflanzen eine Rankhilfe, da sie sonst umfallen und am feuchten Boden verschimmeln würden. Auch wir bauen heute noch die Linsen hauptsächlich zusammen mit Gerste oder Hafer an. Das bedeutet zusätzliche Trocknungs-Lagerungs- und Reinigungskosten.
Seit vielen Jahren baut die Öko-Erzeugergemeinschaft Alb-Leisa eine kleine, dunkel- grün marmorierte Linsensorte an, welche aus Frankreich stammt. Sie hat sich unter den Anbaubedingungen der Schwäbischen Alb gut bewährt und besitzt hervorragende Geschmacks- und Kocheigenschaften. Denn...die alten Sorten der 1940er und 1950er Jahre, Späths Alblinse I und Späths Alblinse II waren völlig verschwunden und wurden erst wieder 2006 in der Wawilow-Saatgutbank in St. Petersburg (Russland) wiederentdeckt.
Die "dunkelgrüne marmorierte" wird aber weiterhin angebaut, da ihre Eigenschaftn so anders sind als die der klassischen Linsen von früher.
Bio-Zertifiziert

Art-Nr.: alblinsen-dunkelgrüne
EUR
500 g
6,50 
Add Items to Cart In den Warenkorb 
1,30 € pro 100 g inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-7 Tage
Lebensmittelunternehmer:
Lauteracher Alb-Feld-Früchte
Geschäftsstelle:
Am Hochberg 25
D-89584 Lauterach

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere
Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen

Datenschutzerklärung


© 2011 Ahle Wurscht Shop - All Rights Reserved.